Die Königin-Olga-Schule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat mit den Förderschwerpunkten Sehen, Lernen, geistige sowie körperliche und motorische Entwicklung. Das Angebot richtet sich an blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche.

Liebe Eltern,

jetzt sind es nur noch wenige Tage, bis die Schule wieder beginnt. Wir hoffen, Sie konnten sich in den Ferien trotz der aktuellen Situation stärken und erholen und dass es Ihnen und Ihrer Familie gut geht!

Im Moment sehen die Vorgaben aus dem Ministerium vor, dass der Unterricht im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen beginnt, d.h. dass der Unterricht Ihres Kindes im Schulgebäude unter strengen Hygieneregeln als Präsenzunterricht stattfindet. Die letzten Planungen diesbezüglich laufen momentan auf Hochtouren. Vor allem hoffen wir alle Schülerinnen und Schüler mit dem Fahrdienst in die Schule bringen zu können.

Um die entsprechenden Regelungen umsetzen zu können, ist Ihr Beitrag sehr wichtig. Deshalb schicken wir Ihnen schon heute entsprechende Erläuterungen, was Sie Ihrem Kind am Montag den 14.09.2020 mit in die Schule schicken müssen.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und wünschen Ihnen alles Gute!

 

Unsere Angebote

Schulkindergarten

Wir betreuen Kinder mit Sehbeeinträchtigung ab zwei Jahren bis zur Einschulung.

Weiterlesen
Wohnen

Wohnen im Internat bedeutet für Kinder und Jugendliche Selbstständigkeit und Wohlbefinden.

Weiterlesen
Schule

Für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Kinder.

Weiterlesen
Frühförderung

Wir beraten Sie von der Geburt Ihres Kindes bis zum Schuleintritt.

Weiterlesen
Familienentlastender Dienst

Wir bieten individuelle Betreuungsangebote nach Bedarf.

Weiterlesen


Kontakt

Ansprechpersonen

Joachim Göppel

Leitung Schule
Siebenbürgenweg 9 89518 Heidenheim
07321 2723-0

Gesina Wilfert

Geschäftsbereichsleitung
Siebenbürgenweg 989518 Heidenheim
07321 2723-0

Kontaktformular


Anfahrt

Nikolauspflege
Königin-Olga-Schule
Siebenbürgenweg 9
89518 Heidenheim
Tel. (07321) 27 23 - 0
Fax (07321) 27 23 - 27

koenigin-olgaschulenikolauspflege.de

Vom Bahnhof Heidenheim mit der Buslinie 1 (Richtung Iglauer Straße) bis Haltestelle Berliner Platz, von dort aus circa 3 Minuten Fußweg in den Siebenbürgenweg.Von der Zentralen Omnibus Haltestelle (5 Minuten Fußweg vom Bahnhof) mit der Buslinie 2 (Richtung Sudetenstraße, Waldfriedhof) bis Haltestelle Berliner Platz, vondort aus circa 3 Minuten Fußweg in den Siebenbürgenweg.

Aus Richtung Stuttgart kommend: Über Plochingen-Göppingen-Donzdorf-Söhnstetten nach Heidenheim. In Heidenheim auf der B 466 an der großen Kreuzung (rechts geht’s zum Krankenhaus) links abbiegen Richtung Hallenbad „Aquarena“. Dann links abbiegen auf die „Zanger Straße“. Vor dem großen Hochhaus auf der Bergkuppe links ab in die „Sudetenstraße“. Dem Straßenverlauf folgen, die zweite Querstraße nach dem „Berliner Platz“ rechts in den „Siebenbürgenweg“ einbiegen.

 

Über Fellbach-Schorndorf-Schwäbisch Gmünd-Aalen-Schnaitheim: Auf der B19 (Nördlinger Straße) nach Heidenheim und der Beschilderung „B 466 Richtung Göppin- gen“ folgen. Auf der B 466 kommt nach Heidenheim Stadtmitte eine große Kreuzung (links geht’s zum Krankenhaus). Hier rechts abbiegen Richtung Hallenbad „Aquarena“. An der Kreuzung „Aquarena“ links ab auf die „Zanger Straße“. Vor dem großen Hoch- haus auf der Bergkuppe links abbiegen in die „Sudetenstraße“. Dem Straßenverlauf folgen, die weite Querstraße nach dem „Berliner Platz“ rechts in den „Siebenbürgen- weg“ einbiegen.

 

Aus Richtung Nördlingen kommend: Über Neresheim/Nattheim/über das „Lindletal“ nach Heidenheim. Über die „Nürnberger Straße“, links in die „Nördlinger Straße“ (B19). Der Beschilderung B 466 Richtung Göppingen folgen. Auf der B 466 kommt nach Hei- denheim Stadtmitte eine große Kreuzung (links geht’s zum Krankenhaus). Hier rechts abbiegen Richtung Hallenbad „Aquarena“. An der Kreuzung „Aquarena“ links ab auf die „Zanger Straße“. Dann vor dem großen Hochhaus auf der Bergkuppe links ab in die „Sudetenstraße“. Dem Straßenverlauf folgen, die zweite Querstraße nach dem „Ber- liner Platz“ rechts in den „Siebenbürgenweg“ einbiegen.